Ruiniertes Paradies: Zerstörungswut im „VestGarten“ in Recklinghausen wächst

Redakteurin
Recklinghausen: Drei Frauen knien in einem Garten und halten Holzstücke in den Händen.
Sie sind wütend und traurig über das zerstörte Vogelhaus im „VestGarten" an der Nordseestraße: Heidi Burr, Monika Vooren und Mathilde Storm (v.l.). © Ulrike Geburek
Lesezeit