Bürgerhaus Süd

Rolf Zuckowski kommt nach Recklinghausen – aber nicht (nur) zum Singen

Er ist einer der populärsten Kinderlieder-Autoren, seine „Weihnachtsbäckerei“ kennt fast jeder: Am Donnerstag, 1. September, kommt Rolf Zuckowski nach Recklinghausen ins Bürgerhaus Süd.
Porträt des Kinderlieder-Machers Rolf Zuckowski
Dieser Mann hat Generationen von Kindern (und Erwachsenen) musikalisch Freude bereitet: Rolf Zuckowski. © Philipp Bader

„Musik und Geschichten aus einem bewegten Leben“ – unter dieser Überschrift steht der Abend mit Rolf Zuckowski, mit mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern einer der kommerziell erfolgreichsten Künstler in Deutschland. Der Hamburger hat nicht nur unzählige Kindheiten musikalisch begleitet, er hat sich auch für ein neues, zeitgemäßes Bild von Kindern und Familie in der Gesellschaft eingesetzt. Und er hat über die Jahre ein generationenübergreifendes Song-Repertoire aufgebaut.

Als Brückenbauer setzt er sich für mehr Respekt und Aufmerksamkeit gegenüber den Bedürfnissen anderer ein. Wie Zuckowski seine Werte und Ideen in Musik übersetzt hat, welche Ereignisse ihn zu welchen Songs inspiriert haben – auch davon handelt sein Buch. Im Mai 2022 wurde Rolf Zuckowski 75 Jahre alt. Anlass für eine Autobiografie. In „Ein bisschen Mut, ein bisschen Glück. Mein musikalisches Leben“ schaut er auf den Weg von der Kindheit in der Jarrestadt in Winterhude bis hin zu Auftritten auf internationalen Bühnen.

Dieses Buch stellt der Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse am Donnerstag, 1. September, ab 19 Uhr im Rahmen eines „Lese-Konzertes“ im Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2, vor. Eintrittskarten (ab 21,50 Euro) sind ab sofort unter https://www.eventbrite.de/e/rolf-zuckowski-ein-bisschen-mut-ein-bisschen-gluck-tickets-383325957257 erhältlich. Von jedem verkauften Ticket fließt eine Spende in Höhe von drei Euro an den Verein „Hilfe für verletzte Kinder-Seelen“.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.