Vest-Quartier

Stadtbibliothek Recklinghausen öffnet ab sofort wieder sonntags

Weiterer Schritt zurück in die Normalität: Die Stadtbibliothek Recklinghausen öffnet ab dem 22. August auch wieder sonntags. Und zwar mit mehr Service als vor der Corona-Zwangspause.
Ab sofort dürfen Bücherfans auch wieder sonntags durch die Regale in der Stadtbibliothek im Vest-Quartier stöbern und Medien ausleihen. © Oliver Kleine

Ab dem 22. August ist die Stadtbibliothek an der Augustinessenstraße jeden Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Der normale Ausleihbetrieb zur Mitnahme der Medien ist dann wieder uneingeschränkt möglich. Nur Zahlungen, Ausweisverlängerungen und die Nutzung der Gaming-Stationen sind aus organisatorischen Gründen sonntags nicht möglich.

Jeweils zwei Servicekräfte seien sonntags im Dienst, die dann auch für Auskünfte und Informationen zur Verfügung stehen und Medien entgegennehmen, die nicht über den Rückgabeautomaten zurückgegeben werden können (Tonies, Gesellschaftsspiele etc.). Damit solle der Service beim sonntäglichen Aufsuchen der Bibliothek verbessert und der Besuch angenehmer werden.

Ein Besuch der Stadtbibliothek lohne sich immer, heißt es von Seiten der Stadt. Schließlich mache es Spaß in den Regalen zu stöbern, vielleicht schon etwas zu schmökern, neue Bücher, CDs, Filme und mehr zu entdecken. Darüber hinaus könne der Sonntag auch wieder zum Spielen genutzt werden.

Wer schon im Vorfeld weiß, was er ausleihen möchte, kann online die Verfügbarkeit der Medien prüfen, um Enttäuschungen zu vermeiden. Zudem gibt es viele digitale Medienangebote in der Onleihe.

Weitere Infos unter Tel. 02361/50-1919.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.