Coronavirus: NRW bei Entschädigungen für Corona-Impfschäden Spitzenreiter – Liveblog

Cagatay Tütüncü vom Malteser Hilfsdienst e.V. führt bei Horst Prokisch, während einer Impfaktion der Tafel, die zweite Booster-Impfung durch.
Die Bundesländer haben einem Zeitungsbericht zufolge bislang 253 Anträge auf Entschädigung wegen einer schweren unerwünschten Nebenwirkung der Corona-Impfung bewilligt. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund