Videos und mehr

So berichten wir über den Prozess gegen Christoph Metzelder wegen Kinderpornografie

Ex-Fußballweltmeister Christoph Metzelder muss sich am Donnerstag vor Gericht wegen des Besitzes von Kinderpornografie verantworten. Wir sind mit der Kamera vor Ort. Aber nicht nur.
Christoph Metzelder, ehemaliger Fußball-Nationalspieler aus Haltern, muss sich vor Gericht wegen des Besitzes von Kinderpornografie verantworten. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Christoph Metzelder, Ex-Fußballprofi von Borussia Dortmund und Schalke 04 und einstiger Nationalspieler, muss sich am Donnerstag, 29. April, vor Gericht wegen des Besitzes von Kinderpornografie verantworten. Was erwartet uns in dem Prozess, der schon im Vorfeld ein gewaltiges Medienecho auslöste? Worum geht es genau, wo könnte es Probleme geben?

Darüber haben sich Chefredakteur Jens Ostrowski und Ulrich Breulmann am Mittwochmittag im Videocall unterhalten.

Nicht lange her, da war Christoph Metzelder auf dem Weg zum modernen Heiligen seiner Heimatstadt Haltern. Dort ist sein Name für manche mittlerweile eine Provokation. Ulrich Breulmann war Anfang März bereits auf den Spuren von Christoph Metzelder in Haltern unterwegs.

Wie fühlt sich Haltern an in den Tagen kurz vor dem Prozess? Wir waren in dieser Woche noch einmal mit der Kamera vor Ort, unsere Videodokumentation finden Sie hier:

Video-Berichterstattung am Donnerstag, 29. April

Ulrich Breulmann verfolgt für unsere Redaktion auch den Prozess im Gerichtssaal, wird vor der Kamera über die aktuellen Entwicklungen und die Atmosphäre berichten. Wir planen drei Video-Sendungen mit ihm:

  • Gegen 8.30 Uhr kurz vor Beginn der Sitzung – wir berichten hier im Liveblog weiter
  • Am Mittag mit einem Zwischenstand

  • Am Nachmittag nach dem Prozess

Darüber hinaus finden Sie auf unseren Webseiten natürlich die komplette Berichterstattung im Text einschließlich einer Einschätzung unseres Kollegen Ulrich Breulmann am Abend.

Prozess gegen Christoph Metzelder

Die Berichterstattung im Überblick

Mittwoch, 28. April

  • 15 Uhr: Kollegengespräch – Der Ausblick auf den Prozess im Video
  • 18 Uhr: Video-Reportage – Auf den Spuren von Christoph Metzelder in Haltern

Donnerstag, 29. April

  • 8.30 Uhr: Video – Ulrich Breulmann liefert vor Ort Eindrücke kurz vor dem Prozess
  • Donnerstagmittag: Ulrich Breulmann mit einem Zwischenstand vor der Kamera
  • Donnerstagnachmittag/-abend: Nachberichterstattung im Video, Einschätzungen und Berichterstattung im Text

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.