Christoph Metzelder legte nach der Prozesspause ein Geständnis ab. © picture alliance/dpa
Videos vom Prozess

Urteil gegen Christoph Metzelder gefallen – „Ich bitte um Vergebung“ – Videos aus dem Gericht

Im Kinderpornografie-Prozess gegen Christoph Metzelder ist das Urteil gefallen. Der einstige Fußballnationalspieler hatte ein Teilgeständnis abgelegt. Wir haben live mit Videos vor Ort berichtet.

Christoph Metzelder, ehemaliger Fußballprofi von Borussia Dortmund und Schalke 04, musste sich am Donnerstag (29. April) wegen des Besitzes und der Weiterleitung von Kinderpornografie vor Gericht verantworten. Ulrich Breulmann verfolgte für unsere Redaktion den Prozess im Gerichtssaal. Wir haben berichten hier in Text und Videos live berichtet.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
Redakteur
Ulrich Breulmann, Jahrgang 1962, ist Diplom-Theologe. Nach seinem Volontariat arbeitete er zunächst sechseinhalb Jahre in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten, bevor er als Redaktionsleiter in verschiedenen Städten des Münsterlandes und in Dortmund eingesetzt war. Seit Dezember 2019 ist er als Investigativ-Reporter im Einsatz.
Zur Autorenseite
Avatar
Volontärin
In der Grafschaft Bentheim aufgewachsen, während des Journalismus-Studiums in NRW verliebt. Danach über 2 Jahre in Kanada gelebt und jetzt wieder zurück im Lieblingsbundesland. Seit 2020 Volontärin bei Lensing Media
Zur Autorenseite
Avatar
Redakteurin Digital-Desk
Meist früh unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.