Verkehr

Wegen Brückenschäden: A45 bei Lüdenscheid in beiden Fahrtrichtungen gesperrt

Die A45 bei Lüdenscheid ist ab sofort in beiden Fahrtrichtungen wegen Brückenarbeiten gesperrt. Allerdings bestehen verschiedene Umleitungen.
Die A45 bei Lüdenscheid ist ab sofort in beiden Fahrtrichtungen wegen Brückenarbeiten gesperrt. © picture alliance / dpa

Wegen Brückenarbeiten ist die A45 ab sofort zwischen Lüdenscheid-Nord und Lüdenscheid in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt, wie die Autobahn Westfalen am Donnerstag mitteilte.

Umleitungen sind eingerichtet

Grund sind Schäden an der Talbrücke Rahmede, die am Donnerstag festgestellt wurden. „Die Schäden, die wir an einer Stelle gefunden haben, machen eine sofortige Sperrung notwendig“, wird Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin der Niederlassung Westfalen, zitiert.

„Um zu prüfen, ob und wie die Brücke weiter genutzt werden kann, haben wir Experten hinzugezogen, um das Bauwerk intensiv zu untersuchen“, heißt es.

Der Verkehr werde über die Bedarfsumleitung U16 geführt. Zudem werde „großräumig“ über das Verkehrsleitsystem der Autobahn umgeleitet, so die Autobahn Westfalen in einer Mitteilung.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.