Buch-Tipp

„Nachts im Kanzleramt“ – Komplizierte Politik für jeden leicht gemacht

Marietta Slomka hat als Journalistin und Moderatorin regelmäßig tiefe Einblicke in politische Prozesse in Deutschland und der Welt. Dieses Wissen will sie Euch in ihrem Buch näherbringen.
Marietta Slomka dürfte den meisten von Euch als Moderatorin des "heute journals" bekannt sein. Ihr Fokus liegt meist auf politischer Berichterstattung. © picture alliance/dpa

Journalistin Marietta Slomka hat ihr Buch mit dem Titel „Nachts im Kanzleramt – Alles was man schon immer über Politik wissen wollte“ veröffentlicht. Im Buch erklärt die Fernsehmoderatorin ausführlich die komplizierten Sachverhalte und Begriffe des täglichen Politikalltages. In der aktuellen Zeit sei es wichtig, Jugendlichen so ein Angebot zu machen, findet sie.

„Klimawandel, der Umgang mit Flüchtlingen, politische Radikalisierungen, Corona und jetzt noch Krieg in Europa – ich begegne vielen jungen Menschen, die sehr genau wahrnehmen, dass es da große Themen gibt, die sie selbst unmittelbar angehen. Und die Fragen haben. Mit meinem Buch will ich da ein Angebot machen: viel erklären, aber nicht wie in Schulbüchern“, beschreibt Slomka die Idee hinter ihrem Werk.

In „Nachts im Kanzleramt“ arbeitet Marietta Slomka mit vielen praktischen Beispielen, die die komplizierten politischen Sachverhalte für jeden greifbar machen. © Droemer Knaur Verlag

Ein Buch, das sich Slomka selbst gewünscht hätte

Innerhalb des Buches werden in regelmäßigen Abständen „Insidervokabeln“ aufgegriffen und erklärt wie zum Beispiel Aufmerksamkeitsökonomie, Proporz oder False Balance. Das Ziel sei gewesen, „ein Buch zu schreiben, dass ich selbst gerne in Händen gehabt hätte, als ich anfing, mich für Politik und Wirtschaft zu interessieren.

Und als junge Journalistin hätte ich gern so ein Kapitel ‚Was mit Medien‘ gehabt, wie ich es in meinem Buch geschrieben habe. Das erklärt, wie Journalist*innen und Politiker*innen in Berlin aufeinanderstoßen, wie man Fakenews erkennt und Videos auf Echtheit checkt u.ä. Schulbücher liefern das nicht. Und viele andere Politikbücher setzen meist zu viel voraus.“

Appell an die jungen Generationen

Den Wunsch, den Marietta Slomka an die von ihr angesprochenen jungen Leser*innen und die aktuelle Generation hat, ist klar: „Ich dachte in den 1990er Jahren, dass die Zukunft quasi von alleine besser würde. Das Ende des Kalten Krieges! Demokratie hat gewonnen! Heute muss man nüchtern sagen: Demokratie ist kein Selbstläufer. Sie gewinnt nicht von alleine, sondern hat mächtige Feinde. Mein Wunsch an die heute junge Generation ist: Stay firm. Informiert Euch. Lasst Euch nicht verblenden. Und tragt dieses Gesellschaftsmodell weiter in die Zukunft.“

Marietta Slomka: „Nachts im Kanzleramt. Alles, was man schon immer über Politik wissen wollte. Von der bekannten Moderatorin des ZDF-heute journals“

Droemer Knaur Verlag, 336 Seiten

ISBN: 978-3-426-27871-0, Preis: 20 Euro

„Nachts im Kanzleramt“ ist ein guter Tipp für jeden, der sich mit den Grundlagen der Demokratie sowie den großen Fragen der Weltpolitik auseinandersetzen möchte und dafür einen leicht verständlichen Einstieg sucht. Marietta Slomka macht es Einsteigern wie Fortgeschrittenen einfach, den Erklärungen zu folgen, da sie immer wieder praktische Beispiele anführt, die einem das Faktische gut vor Augen führen.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.