Podcast-Tipp

Podcast „Kino oder Couch“: Ein Blick auf die Watchlist der Stars

Steven Gätjen ist bekennender Film- und Serienliebhaber. Da passt es also, dass er einen Podcast zu genau diesem Thema hat. Janine hat in „Kino oder Couch“ reingehört und feiert das Konzept.
Steven Gätjen interviewt in seinem Podcast "Kino oder Couch" prominente Gäste zu ihren Lieblingsfilmen und -Serien. © picture alliance/dpa

Filme und Serien sind ein Thema, über das sich viel und lange reden lässt. Warum nicht also einen Podcast darüber machen? Das dachten sich auch TV-Moderator Steven Gätjen und sein Team von Elbgorilla und haben deshalb den Podcast „Kino oder Couch – der Interviewpodcast“ ins Leben gerufen.

Jede Woche, um genau zu sein, jeden Donnerstag, hat Steven Gätjen einen prominenten Gast bei sich, mit dem er über die Welt der Filme und Serien spricht. Es geht um Guilty-Plessure-Filme, die größten Filmhelden, den ersten Kinobesuch, Lieblingsserien, private Einblicke und die alles entscheidende Frage „Kino oder Couch?“.

Spannende Gäste aus der deutschen Promi-Welt

So simpel das Konzept auch scheint, es geht in meinen Augen total auf. Man kann sich die Promis rauspicken, die man ganz sympathisch findet oder die einem am bekanntesten sind und sie auf einer Ebene kennenlernen, die einem sonst verborgen bliebe.

Unter den knapp 70 Folgen, die schon bei Spotify verfügbar sind, ist sicherlich für jeden ein interessanter Gast dabei. Steven hat beispielsweise schon mit Joko & Klaas, Caro Daur, Daniel Brühl, Nikeata Thompson oder Dagi Bee über die Welt der Filme und Serien geplaudert.

Das Schöne an dem Podcast ist, dass Steven nicht einfach schnöde seinen Fragenkatalog abspult, sondern teils aus dem Gespräch heraus Anekdoten aus seinem eigenen Leben erzählt oder welche aus seinem Interview-Partner herauslockt. Der Podcast profitiert definitiv von seinem Talent für Interviewführung, er wird aber auch gerade dadurch spannend, dass man die prominenten Gäste nochmal von einer ganz anderen Seite kennenlernt.

Film-Thema schafft Verbindungen

So banal es klingen mag, aber es schafft eine Art Verbindung, wenn man hört, dass Tommi Schmitt die gleiche Lieblingsserie wie man selbst hat oder Annemarie Carpendale beim selben Film in Tränen ausbricht, wie ich es immer tue.

Aber nicht nur für Fans der Promi-Welt ist der „Kino oder Couch“ eine Empfehlung, sondern vor allem eben auch für alle Film- und Serien-Liebhaber, da im Vordergrund nun mal die Diskussion über Filme und Serien steht.

Wenn Ihr also auf der Suche nach einem neuen Wohlfühl-Podcast für lange Autofahrten oder den Frühjahrsputz seid oder einfach Lust auf Diskussionen über Eure Lieblingsfilme habt, kann ich Euch „Kino oder Couch“ von und mit Steven Gätjen sehr ans Herz legen.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.