Schalke 04

Axel Hefer ist der neue Schalke-Boss

Wie erwartet ist Axel Hefer zum neuen Aufsichtsrats-Vorsitzenden des FC Schalke 04 gewählt worden. Dies war das Ergebnis der ersten konstituierenden Sitzung des Gremiums.
Axel Hefer steht an der Spitze des Schalker Aufsichtsrats. © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 hat Axel Hefer zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Hefer war nach der Amtsniederlegung von Prof. Dr. Stefan Gesenhues am 21. März 2021 in das Gremium, dem er bereits von 2014 bis 2017 angehörte, nachgerückt und auf der Mitgliederversammlung vom Samstag im Amt bestätigt worden.

Der gebürtige Hagener hatte die drittmeisten Stimmen erhalten. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Moritz Dörnemann benannt. Er hatte am Samstag auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung die meisten Stimmen bekommen.

Die Besetzung der Ausschüsse wurde vorerst vertagt, da der Aufsichtsrat noch nicht vollständig ist. Nach dem Rücktritt des bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden, Dr. Jens Buchta, wird der Sportbeirat einen neuen Entsandten für das Kontrollgremium bestimmen. Diese Entscheidung wird zeitnah erwartet.

Lesen Sie jetzt