Bei den Parkgebühren gibt es in der Bundesliga große Unterschiede Angebot von Schalke

freier Mitarbeiter
Parken rund um die Veltins-Arena ist eine teure Angelegenheit.
Parken rund um die Veltins-Arena ist nicht billig. © RHR-FOTO
Lesezeit

Wer ein Bundesligaspiel besucht, muss im Schnitt 6,20 Euro für das Parken am Stadion der Heimmannschaft bezahlen. Die Vergleichsplattform Sportwettentest hat dies in einem Vergleich der 18 Bundesliga-Vereine öffentlich gemacht.

Bei den Königsblauen werden im Schnitt 17,50 Euro fällig. Allerdings ist dabei nicht berücksichtigt, dass der Verein auch Sonderangebote macht. Wer zum Beispiel sein Auto auf den Parkflächen A bis E vor der Veltins-Arena abstellt, kann dort zwei Stunden vor dem Spielbeginn gratis parken.

Kostenfreie Parkplätze gibt es auch in Mainz und Leverkusen. Bei RB Leipzig oder dem VfL Wolfsburg sind alle ausgewiesene Parkplätze kostenlos. In München werden dagegen zehn Euro für einen Parkplatz gefordert.

Während viele Vereine offen mit den Parkgebühren umgehen, sind für andere Standorte keine Informationen zu den Parkplätzen öffentlich einsehbar: Viele Stadien geben gar keine Preise für Parkplätze an.

Alle Ergebnisse des Tests können unter der folgenden Adresse eingesehen werden:

http://www.sportwettentest.net/wettanbieter-news/parkplatz-kosten-bundesliga