Ein Befürworter des radikalen Schalker Umbruchs: Huub Stevens. © dpa
Buchvorstellung Ingo Anderbrügge - mit Video

Die Abrechnung von Schalkes Jahrhundertrainer Huub Stevens

Gerade erst befand sich der FC Schalke 04 auf einem Höhenflug. Unter der Woche folgte das Aus im Pokal bei Drittligist 1860 München. Jahrhunderttrainer Huub Stevens findet deutliche Worte.

Vier Spiele hatte man in Folge gewonnen, sich auf Tabellenplatz drei der zweiten Liga hochgearbeitet. Eine gewisse Euphorie machte sich, speziell nach dem 3:0-Erfolg gegen Dynamo Dresden, auf Schalke breit. Die herbe Enttäuschung folgte sogleich: 0:1 in der zweiten Runde des DFB-Pokals bei 1860 München, die in Liga drei angesiedelt sind.

„Wir sind alle enttäuscht“

„Das war keine Truppe“

Applaus für Huub Stevens

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.