Schalke 04 - Mit Video

Infos zum Schalker Spiel gegen Gladbach: Sven Jablonski ist Schiedsrichter

Erste Bundesliga, zweiter Spieltag: Schalke empfängt Borussia Mönchengladbach. Dabei dürften sich die Wege von Simon Terodde im Schalker Sturm und Ko Itakura in Gladbachs Abwehr kreuzen.
Am Freitag feierte er seinen 23. Geburtstag, heute will er mit Schalke den ersten Saisonsieg feiern: Rodrigo Zalazar. © Foto: RHR/Grafik: RN

Schalke gegen Borussia Mönchengladbach – für Schalke ist es das erste Erstliga-Heimspiel seit dem 15. Mai 2021 (4:3 gegen Frankfurt).

Gegen wen, wo und wann spielt Schalke heute?

Gegen Borussia Mönchengladbach, Veltins-Arena, 18.30 Uhr.

Die Ausgangslage:

Schalke fiebert dem ersten Bundesliga-Heimspiel nach dem Aufstieg entgegen, steht aber – wenn man am zweiten Spieltg überhaupt schon davon reden kann – schon ein wenig unter Zugzwang. Die 1:3-Niederlage beim 1. FC Köln war, mal völlig losgelöst von den seltamen Begleitumständen, natürlich ein Schlag ins Kontor. Borussia Mönchengladbach kam mit dem neuen Trainer Daniel Farke gut aus den Startlöchern: Musste Schalke in Köln lange in Unterzahl spielen, gewannen die Borussen in Überzahl gegen lange rot-geschwächte Hoffenheimer mit 3:1.

Welche Spieler fallen aus?

Schalke muss auf den gesperrten Dominick Drexler verzichten. Bei Borussia Mönchengladbach fehlen Doucouré Mamadou (Aufbau über die U23) und Lars Stindl (Faszienverletzung im Oberschenkel).

Das letzte Schalker Spiel gegen Mönchengladbach:

Am 20. März 2021 war Borussia Mönchengladbach zum bislang letzten Mal zu Gast in der Veltins-Arena. Es war wieder einmal ein „Geisterspiel“ der gespenstischen Art: Vor dem Spiel berichteten die Aufsichtsräte Dr. Jens Buchta und Peter Lange sowie Finanzchefin Christina Rühl-Hamers von der Absage Ralf Rangnicks ans „Projekt Schalke“, im Spiel selbst waren die Königsblauen dann erneut so gut wie chancenlos. Die Gladbacher Tore erzielten Lars Stindl, Stefan Lainer und Schalkes Keeper Frederik Rönnow (Eigentor).

Das sagen die Trainer:

Frank Kramer, Schalke 04: „Die Vorfreude ist riesengroß, es wird sicherlich eine ganz besondere Atmosphäre herrschen. In Köln waren 5.000 Schalker im Stadion und haben uns unterstützt, jetzt werden es 60.000 sein. Wir brauchen diese Geschlossenheit, das wird uns pushen. Gegen Gladbach wird es Phasen geben, in denen wir leiden müssen. Das ist eine Mannschaft mit Spielern, die vom Kicken kommen – und die das auch zeigen wollen. Wir wollen das Spiel gewinnen, auch wenn wir wissen, dass wir auf einen starken Gegner treffen. Um gegen Mönchengladbach bestehen zu können, benötigen wir Energie, Herz, Leidenschaft – und einen klaren Plan.“

Daniel Farke, Borussia Mönchengladbach: „Im ersten Heimspiel bei einem Aufsteiger ist immer eine große Euphorie da, es wird sicherlich ein emotionsgeladenes Spiel. Und wenn man ehrlich ist, ist Schalke auch kein normaler Aufsteiger, sondern ein Verein, der auf jeden Fall auf dieses Level gehört und der eine große Wucht hat. Aber wir freuen uns extrem auf dieses Spiel. Wir sind generell alle weit davon entfernt, in Selbstzufriedenheit zu zerfließen. Wir wissen schon, dass wir einen guten Saisonstart gehabt haben. Aber wir haben auch noch eine Menge Arbeit vor uns, um später mal auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken können. Auf Schalke müssen wir kühlen Kopf bewahren. Der DFB muss für dieses Spiel als Schiedsrichter seinen besten Mann schicken. Das wird das vielleicht am schwierigsten zu leitende Spiel des Spieltages werden.“

Das Schiedsrichter-Team:

Am Samstagmittag gab der DFB dann das Schiedsrichter-Team bekannt:

Schiedsrichter: Sven Jablonski (Blumenthaler SV)

Assistenten: Lasse Koslowski und René Rohde

Vierter Offizieller: Dr. Robin Braun

Video-Assistenten: Sascha Stegemann und Christian Gittelmann

Mögliche Aufstellungen:

Schalke 04: Schwolow – Brunner, Yoshida, Thiaw, Ouwejan – Krauß, Latza – Zalazar, Mohr – Bülter, Terodde

Borussia Mönchengladbach: Sommer – Scally, Itakura, Elvedi, Bensebaini – Kramer, Koné – Hofmann, Neuhaus, Plea – Thuram

Wo wird das Spiel live im TV gezeigt?

Sky zeigt das Spiel live.

Unsere Berichterstattung:

Live-Ticker ab 18.15 Uhr, nach dem Spiel dann Spielbericht, Analyse, Stimmen, Einzelkritik, Schalke-Talk und Bildergalerie.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.