Sebastian Bülter (M.) musste das Training am Montag sausen lassen. © Tim Rehbein/RHR-FOTO
Schalke 04

Kann Schalke 04 die Terodde-Lücke bis zum Jahresende auffangen?

Kann Schalke 04 in den letzten drei Spielen des Jahres ohne Simon Terodde erfolgreich sein? Diese besorgte Frage stellen sich viele Anhänger.

Eine Vorentscheidung im Aufstiegskampf ist aufgrund der Punkte-Abstände in der 2. Liga bis zum Jahresende so gut wie ausgeschlossen. Dass der FC Schalke 04 aber gegen die nächsten Gegner FC St. Pauli, 1. FC Nürnberg und Hamburger SV reichlich punkten sollte, um seine Chance zu wahren, darüber gibt es kwohl eine zwei Meinungen.

Bülter fehlt im Training

Drexler ist angeschlagen

Suzuki und Undav

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.