Schalke 04

Positiver Schnelltest auf Schalke – Training abgesagt

In der täglichen Schnelltestung wurde am Montag ein Schalker Spieler positiv auf Covid-19 getestet. Das Nachmittagstraining wurde deshalb abgesagt.
Das Training beim FC Schalke 04 am Montagnachmittag fällt wegen eines positiven Schnelltests aus. © dpa

Beim täglichen Schnelltest am Montag gab es beim FC Schalke 04 einen positiven Fall. Das Resultat des PCR-Tests steht noch aus. Die betroffene Person, deren Schnelltest am Sonntag noch negativ ausgefallen war, begab sich umgehend in häusliche Isolation. Alle weiteren Schnelltests fielen negativ aus.

Das für den Nachmittag angesetzte Training wurde abgesagt. Mannschaftsarzt und Hygienebeauftragter Dr. Patrick Ingelfinger wird mit dem Gesundheitsamt Gelsenkirchen und weiteren zuständigen Behörden in Kontakt treten, um weitere Maßnahmen zu besprechen und einzuleiten.

Die Austragung der Auftaktpartie in der 2. Bundesliga gegen den Hamburger SV am Freitag ist aktuell nicht gefährdet.

Lesen Sie jetzt