Geht in München wieder auf Torejagd: Simon Terodde. © Tim Rehbein/RHR-FOTO
Schalke 04

Schalke bei den „Löwen“: Auch ein brisantes Duell der Torjäger

Als Favorit geht der FC Schalke 04 am Dienstag in die DFB-Pokalpartie der zweiten Runde bei 1860 München. Trainer Dimitrios Grammozis glaubt an einen „echten Pokalfight“.

Als Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis am Montagvormittag zum Pressetermin eintraf, strahlte der Himmel königsblau. Dies entsprach der Stimmungslage bei den Königsblauen. Mit breiter Brust läuft der Zweitligist am Dienstagabend (18.30 Uhr, Sky) im ausverkauften Grünwalder-Stadion bei den Münchener „Löwen“ auf.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
freier Mitarbeiter