Schalkes Finanzchefin Christina Rühl-Hamers hat noch viel Arbeit vor der Brust. © dpa
Schalke 04

Schalker Konsolidierungspläne zeigen erste positive Wirkungen

Schalke 04 hat seine Halbjahres-Bilanz vorgelegt. Der Konzernbericht zeigt, dass es noch sehr viel zu tun gibt. Einige Zahlen machen Mut, dass die finanzielle Konsolidierung gelingen kann.

Es ist ja nicht so, dass kein Licht am Ende des Tunnels erkennbar wäre. Aber weil Schalke als Anleihe-Geber auch an der Börse notiert wird, hat der Verein nun einmal die Pflicht, seine Halbjaheszahlen zu präsentieren.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
freier Mitarbeiter