Schalke 04

Warum Schalke 04 den Vertrag mit Michael Langer verlängert hat

Karriere-Ende nein danke: Michael Langer hat mit 36 Jahren noch nicht genug vom Profi-Fußball. Das freut den FC Schalke 04, der seinen Vertrag um ein Jahr verlängert hat. Die Gründe.
Michael Langer genießt auf Schalke einen hohen Stellenwert. © dpa

Wer mit Michael Langer spricht, merkt schnell, dass er zur seltenen Kategorie von Profi-Fußballern gehört, die über den Tellerrand blicken. Der Routinier reflektiert viele Dinge auch außerhalb des Fußballplatzes.

Und seine Stimme hat Gewicht in der Kabine. „Wir sind sehr froh, dass Michael Langer ein weiteres Jahr bei uns bleibt. Jeder weiß, wie wichtig er für das Team war und ist. Damit ist ausdrücklich nicht nur eine Rolle innerhalb der Kabine gemeint. Als wir ihn sportlich gebraucht haben, war er auch immer da“, sagte Sportvorstand Peter Knäbel.

Langer ergänzte: „Ich freue mich, auch in der kommenden Spielzeit ein Teil des FC Schalke 04 zu sein. Ich werde auf und neben dem Platz alles dafür tun, damit der Verein wieder sportlich auf die Füße kommt. Ich spüre eine Verantwortung, dabei mitzuhelfen.“

Der 36-jährige Torwart, der 2017 vom IFK Norrköping zu den Königsblauen wechselte, kam erst in der abgelaufenen Saison zu seinem Debüt für die Königsblauen. Insgesamt absolvierte der Österreicher drei Partien für Schalke.

Lesen Sie jetzt