Der Moment, auf den Danny Latza (l.) lange warten musste: Nach 65 Minuten kam er für Yaroslav Mikhailov (r.) auf den Platz. © Tim Rehbein/RHR-FOTO
Schalke 04

Wie Schalke-Kapitän Danny Latza seine Rückkehr auf den Platz erlebte

Auf dem Weg zu den Journalisten strahlte Danny Latza. Rund drei Monate war der Schalker Kapitän ausgefallen. Gegen Dresden feierte der 31-Jährige sein Comeback.

Am 23. Juli hatte sich Danny Latza zum Saisonstart der 2. Liga im Heimspiel gegen den Hamburger SV eine schwere Knieverletzung zugezogen. Gegen Dresden kehrte der Mittelfeldspieler zurück.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
freier Mitarbeiter