Schiedlich und friedlich: Albert Werner (l.) und SW Röllinghausen, hier gegen den Ahsener Moritz Meer, kassierten einen späten Gegentreffer. © Jochen Börger
Fußball - Kreisliga A2

Später Gegentreffer in Ahsen – doch in Röllinghausen herrscht Gelassenheit

Für beide Teams ging es um nicht mehr allzu viel, dafür wurde es aber vor allem in der Schlussphase in der Kreisliga-A-Nachholpartie zwischen Borussia Ahsen und SW Röllinghausen noch einmal munter.

Philip Stromberg konnte mit diesem Resultat leben. „Wenn man bedenkt, dass wir zahlreiche Leistungsträger ersetzen mussten, dann ist das das Maximum, was wir herausholen konnten“, meinte der Trainer des A-Kreisligisten Borussia Ahsen.

Über den Autor
Redakteur
Fußball-Fan, “auf Kohle” geboren, mit Herz für Bergbau-Geschichte und kleine Sportvereine, in denen vielfach Großes entsteht. Wenn nicht auf dem Platz zu finden, dann mit dem E-Bike zwischen Münsterland und Sauerland.
Zur Autorenseite
Jochen Börger

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.