Jan Marpe lebt seit August 2021 in San Francisco. Sein Alltag war bislang meist eng getaktet. Zeit für Sightseeing, hier besucht er die Golden Gate Bridge, hatte der Halterner aber dennoch. © Privat
Fußballer in den USA

Jan Marpes USA-Abenteuer: Uni-Alltag, Fußball und eine besondere Auszeichnung

Der Halterner Jan Marpe ist 2021 nach San Francisco gezogen. Dort wird sein Alltag vom Fußball und seinem Studium bestimmt. Ein anfängliches Problem konnte der 19-Jährige indes längst lösen.

Wenn Jan Marpe über seine ersten Monate in den USA spricht, ist dem Halterner in jedem Satz anzumerken, wie wohl er sich in seiner neuen Heimat, rund 9000 Kilometer von seiner alten entfernt, fühlt. Der 19-Jährige wagte vor einigen Monaten den Sprung nach San Francisco, wo er mit einem Vollstipendium am Saint Mary’s College studiert und Fußball spielt. Sein Leben hat sich seitdem ziemlich verändert.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.