TuS Haltern gegen Spvgg. Erkenschwick Viel Kampf, wenig Torchancen und ein verdienter Sieger

Redakteur
Im Westfalenliga-Derby wurde sowohl stehend als auch liegend gekämpft: Hier jagen Halterns Kevin Lehmann (l.) und die Erkenschwicker Moritz Isensee (M.) und Stefan Oerterer den Ball.
Im Westfalenliga-Derby wurde sowohl stehend als auch liegend gekämpft: Hier jagen Halterns Kevin Lehmann (l.) und die Erkenschwicker Moritz Isensee (M.) und Stefan Oerterer den Ball. © Andreas Hofmann
Lesezeit

TuS Haltern offensiv nicht selbstbewusst genug

„Es war ein tolles Derby“

Westfalenliga 1: TuS Haltern – Spvgg. Erkenschwick 0:3 (0:0)

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund