Glücklos: An seinem 19. Geburtstag blieb Vestia-Stürmer Eger Cmelenko (l.) im Test gegen den VfL Resse 08 ein Treffer vergönnt. © Michael Steyski
Fußball

Elfmeter, Platzverweise und etliche Tore: Im Test von SV Vestia Disteln lief‘s turbulent

Auch den dritten Test hat Bezirksligist SV Vestia Disteln gewonnen. Diesmal war es gegen den A-Kreisligisten VfL Resse 08 allerdings knapp - beim 3:2 (3:1)-Erfolg.

Markus Schmeling, Trainer des Tabellenzweiten der Gelsenkirchener Kreisliga A, hatte zuvor schon Befürchtungen, dass seine Truppe beim Test in Disteln abgeschossen werden würde. „Vestia hat ja vorher den Erler Landesligisten mit 5:0 weggehauen. Ich hatte nur einen knappen Kader, auf der Bank saßen bei uns Altherrenspieler“, sagt Markus Schmeling, früher Trainer bei der DJK Spvgg. Herten.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Sport hat mich von Kindesbeinen stets interessiert. Als Kind des Vests - mit Dattelner Kanalwasser getauft - interessieren mich die Geschichten der Sportler, ob Groß oder Klein. Und das im Medienhaus seit 1999.
Zur Autorenseite
Michael Steyski

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.