Mats Stotten (M.) und die Verbandsliga-Handballer des SV Westerholt dürfen abstimmen, ob wegen der Corona-Lage pausiert oder weitergemacht werden soll. © SYSTEM
Handball

Pausieren oder weitermachen? Staffeln im Handballverband Westfalen stimmen ab

Basisdemokratisch dürfen die Handballer im Handballverband Westfalen bis Sonntag abstimmen, ob die Saison in den einzelnen Staffeln pausiert oder ob normal weitergemacht wird.

Zu einer Online-Sitzung lud der Vorstand des Handballverbandes Westfalen am Donnerstagabend (6.1.) die Vereinsvertreter ein. Gut eine Stunde dauerte die Debatte über dem künftigen Umgang mit der Corona-Pandemie.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Sport hat mich von Kindesbeinen stets interessiert. Als Kind des Vests - mit Dattelner Kanalwasser getauft - interessieren mich die Geschichten der Sportler, ob Groß oder Klein. Und das im Medienhaus seit 1999.
Zur Autorenseite
Michael Steyski

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.