Anna Klos und der 1. FFC Recklinghausen hoffen auf eine Steigerung beim Spiel in Bochum. © Jochen Börger
Frauenfußball-Regionalliga

1. FFC Recklinghausen reist zum kleinen Derby – und muss sich steigern

Frauenfußball-Regionalligist 1. FFC Recklinghausen gastiert beim VfL Bochum und will die 0:4-Pleite in Mönchengladbach zu den Akten legen.

Abgehakt ist die schwache erste Halbzeit beim 0:4 als Gast von Borussia Mönchengladbach, als vor allem in der Anfangsphase gar nicht zusammenlief. Doch Laura Neboli, Trainerin der Regionalliga-Frauen des 1. FFC Recklinghausen, wird ihren Spielerinnen einimpfen müssen, dass ihnen ein solch schwacher Start nicht noch einmal passieren darf.

VfL Bochum kassierte erst acht Gegentreffer

Über den Autor
Redakteur
Fußball-Fan, “auf Kohle” geboren, mit Herz für Bergbau-Geschichte und kleine Sportvereine, in denen vielfach Großes entsteht. Wenn nicht auf dem Platz zu finden, dann mit dem E-Bike zwischen Münsterland und Sauerland.
Zur Autorenseite
Jochen Börger

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.