Sport Recklinghausen

Der SV Hochlar trainiert endlich auf neuem Kunstrasen in Recklinghausen

Seit November heißt es "Nur gucken, nicht anfassen". Lange hat der SV Hochlar 28 auf den neuen Kunstrasenplatz gewartet. Doch als er dann im november fertig war, durfte aufgrund der Corona-Pandemie nicht trainiert werden. Jetzt endlich durfte die erste Mannschaft zum ersten Mal auf dem neuen Platz trainieren.
Lesen Sie jetzt