So kennen die Fans Iris Schultz: Die Torhüterin der PSV Recklinghausen beendet jetzt ihre Karriere im Alter von 51 Jahren. © Olaf Krimpmann
Handball - 3. Liga

Das war’s: Iris Schultz, Deutschlands älteste Drittliga-Torhüterin, sagt tschüss

Jede Ära endet irgendwann. Bei Iris Schultz von einer Ära zu sprechen, ist nicht übertrieben. Noch mit 51 Jahren steht sie im Handballtor - in der 3. Liga. Jetzt ist Schluss, und das endgültig.

Die PSV Recklinghausen und Iris Schultz waren über Jahrzehnte eins und werden es bleiben. „Ich bin ja nicht weg“, sagt die Schermbeckerin vor ihrem nahenden Abschied von der aktiven Zeit. Schultz wird aufrücken in die Sportliche Leitung, wo sie dann mit Kirsten Seelbach zusammenarbeitet. Hier schließt sich ein Kreis: Schultz und Seelbach (damals Lübbert) hüteten über Jahre gemeinsam das PSV-Tor, damals noch in der 2. Bundesliga.

Über den Autor
Redakteur
Sport ist Mord? Vielleicht. Garantiert ist Sport gesellig, spannend und spaßig - und damit berichtenswert. Wenn nicht gerade die Halbzeitwurst mit Senf lockt, geht’s vorzugsweise in Laufschuhen an die eigenen überzähligen Kalorien. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - wie der Sport eben so ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.