Für Luisa Tekath und die ETG-Frauen gab es nach dem Saisonende eine überraschende Wendung. © Ronald Brendel
Handball

Erst kleine Tränchen, dann großer Jubel – ETG-Frauen steigen doch nicht ab

Überraschung in der Frauen-Landesliga: Nach dem Rückzug eines Vereins kann die ETG Recklinghausen die Tränen trocknen und hält die Klasse.

Wenige Tage nach dem sportlichen Abstieg aus der Landesliga kamen die Handballerinnen der ETG Recklinghausen noch einmal zusammen. Die Stimmung war eigentlich auch sonst schon ganz gelöst, als plötzlich eine Nachricht die Runde machte, die die Gemütslage mal so richtig erhellen sollte.

Fulminanter Sieg zum Abschluss

Auch nächste Saison Derby gegen die PSV 2

Über den Autor
Redakteur
Fußball-Fan, “auf Kohle” geboren, mit Herz für Bergbau-Geschichte und kleine Sportvereine, in denen vielfach Großes entsteht. Wenn nicht auf dem Platz zu finden, dann mit dem E-Bike zwischen Münsterland und Sauerland.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.