Suderwichs Trainer Christoph Meyer und sein Team kämpfen um den Klassenerhalt. Mit Blick auf die nächste Saison gibt es eine gute Nachricht. © Olaf Krimpmann
Fußball - Bezirksliga 14

Freude bei der SG Suderwich – ein „verlorener Sohn“ kehrt zurück

Zwei schwere Begegnungen stehen der abstiegsbedrohten SG Suderwich bevor. Aber unabhängig davon, wo das Team in der kommenden Saison spielt, freut man sich an der Lülfstraße über einen Rückkehrer.

Es sind spannende Tage aktuell bei der SG Suderwich. Der neue Kunstrasenplatz an der Lülfstraße ist seiner Bestimmung übergeben worden. Die erste Herren-Mannschaft kämpft in der Bezirksliga um den Klassenerhalt. Und mit Blick auf die Planung für die kommende Saison gibt es einen weiteren Neuzugang zu verkünden.

Über den Autor
Redakteur
Fußball-Fan, “auf Kohle” geboren, mit Herz für Bergbau-Geschichte und kleine Sportvereine, in denen vielfach Großes entsteht. Wenn nicht auf dem Platz zu finden, dann mit dem E-Bike zwischen Münsterland und Sauerland.
Zur Autorenseite
Jochen Börger

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.