Fußball

Ein „Urgestein“ übernimmt bei 95/08 – beim SSC bleibt alles beim Alten

Zwei Recklinghäuser Vereine haben neue Vorstände gewählt. Beim SSC bleibt alles beim Alten, bei der Spvgg. 95/08 übernimmt ein „Urgestein“.
Franz-Josef Kastowski ist neuer Klubchef bei der Spvgg. 95/08 Recklinghausen. © Jochen Börger

Sein Name steht für die gute, alte Zeit bei der Spvgg. 95/08 Recklinghausen. Als am Schimmelsheider Park noch in der Landesliga gespielt wurde, war Franz-Josef Kastowski, den viele nur „Jupp“ nennen, einer der Garanten für guten Fußball in einer spielstarken Mannschaft. Das war in den 1990er-Jahren, lange es ist also her. Doch Kastowskis Herz schlägt seit je her für den Verein aus dem Stadtteil König Ludwig. Und nun ist der Mann Klubchef.

Seit 46 Jahren dem Klub verbunden

Ganz überraschend kommt diese Personalie nicht. Kastowski (52) ist der Spvgg. 95/08 seit seinem sechsten Lebensjahr verbunden, von kleinen Unterbrechungen einmal abgesehen. Und irgendwie, so bekannte er jetzt nach der Jahreshauptversammlung, sei es nun auch eine Herzensangelegenheit, den Klub zu führen. „Und vielleicht auch ein wenig aus der Lethargie herauszuführen.“ Der aktuelle Alltag bei 95/08 lautet Kreisliga B – und so schnell aus gerade in dieser Saison sehr spielstarken Liga herauszukommen, ist nicht so leicht. „Wir haben ein gutes Vorstandsteam zusammen“, ist sich Kastowski sicher, dass sich mittelfristig etwas bewegen lässt. Rund 100 Mitglieder hat der Klub. Kastowskis Stellvertreter sind Christian Böckner und Adam Klytta, die Kasse führt Andre Hellerberg. Geschäftsführer bleibt Bernhard Krakowiak.

Michael Bartz bleibt SSC-Vorsitzender

Parallel zur Versammlung bei 95/08 waren auch im Recklinghäuser Norden Wahlen angesagt. Dass das bewährte Vorstandsteam beim SSC Recklinghausen weitermacht, war im Vorfeld schon bekannt. Und so kam es auch: Michael Bartz führt weiterhin den Fusionsverein aus PSV und BW Post Recklinghausen. Er wurde einstimmig im Amt bestätigt wie seine Vorstandskollegen. Paul Kat und Manfred Lehnert sind Stellvertreter, Rüdiger Arndt ist Geschäftsführer, Uli Germscheid führt die Kasse. Michael Schwalenberg ist Internet-Beauftragter.

Das bewährte SSC-Vorstandsteam bleibt: (v.l.) Paul Kat, Rüdiger Arndt, Manfred Lehnert, Michael Bartz, Uli Germscheid und Michael Schwalenberg. © Jochen Börger © Jochen Börger

421 Mitglieder hat der SSC aktuell, der mit Spannung auf die Saison in der Kreisliga B blickt, aber auch an der Infrastruktur rund um die Sportanlage an der Langen Wanne arbeitet. Im Herbst soll der Bau der neuen Tribüne am Kunstrasenplatz vollendet sein. Für 2023 hofft man zudem auf die Erneuerung des Kabinentraktes.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.