Im Hülser Strafraum geht der Ball an Freund und Feind vorbei.
Im Hülser Strafraum geht der Ball an Freund und Feind vorbei. © Olaf Krimpmann
Fußball - Bezirksliga 14

Genclik schöpft im Spiel gegen den VfB Hüls Hoffnung – auch ohne Heimschiri

An der Leitung des Bezirksliga-Spiels zwischen Genclikspor Recklinghausen und dem VfB Hüls gab es nichts auszusetzen: Unauffällig begleitete Schiedsrichter Florian Schulz die faire Partie.

Für einige zu unauffällig. Der 24-Jährige aus Kamen wird jedenfalls nicht in den Verdacht geraten, ein Heimschiedsrichter zu sein. Zweimal wurde es brenzlig rund um den VfB Hüls, zweimal blieb die Pfeife stumm – zum Leidwesen von Genclik.

Grams Hand war im Strafraum schon arg weit ausgestreckt

Hüls rutscht ab, Genclikspor rückt vor

Über den Autor
Redakteur
Sport ist Mord? Vielleicht. Garantiert ist Sport gesellig, spannend und spaßig - und damit berichtenswert. Wenn nicht gerade die Halbzeitwurst mit Senf lockt, geht’s vorzugsweise in Laufschuhen an die eigenen überzähligen Kalorien. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - wie der Sport eben so ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.