Leusbergs Geschäftsführer Nils Rottmann steht auch beim entscheidenden Spiel in Disteln als Trainer an der Seitenlinie. © Andreas von Sannowitz
Fußball - Kreisliga A2

Letzte Leusberger Chance im Abstiegskampf – aber ein Spieler kassiert eine lange Sperre

Schafft der FC Leusberg noch den Klassenerhalt? Am letzten Spieltag geht es zum SV Vestia Disteln II - und kurz zuvor macht die Nachricht einer langen Sperre für einen Spieler die Runde.

Alles oder nichts! Nur so kann die Devise lauten im Recklinghäuser Süden. Am letzten Spieltag reist A-Kreisligist FC Leusberg am Pfingstmontag (6. Juni) zum SV Vestia Disteln II. Anstoß ist um 13 Uhr, rund 90 Minuten später werden die Leusberger wissen, ob es mit dem Klassenerhalt noch klappt.

Zwei Mitkonkurrenten aus Herten

Acht Spiele Sperre für Leusberger und Erkenschwicker

Über den Autor
Redakteur
Fußball-Fan, “auf Kohle” geboren, mit Herz für Bergbau-Geschichte und kleine Sportvereine, in denen vielfach Großes entsteht. Wenn nicht auf dem Platz zu finden, dann mit dem E-Bike zwischen Münsterland und Sauerland.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.