Fußball

Mit bewährtem Kader in die nächste Bezirksliga-Saison

Sowohl die SG Suderwich als auch die Sportfreunde Stuckenbusch sehen sich für die kommende Bezirksliga-Saison gut aufgestellt. Der Großteil der Kader bleibt, es gibt aber auch Zugänge.
Durchaus optimistisch geht auch die SG Suderwich die kommende Bezirksliga-Saison an. © Meike Holz

Es wird ein besonderes zweites Halbjahr für die Bezirksliga-Kicker der SG Suderwich. Der Bau des neuen Kunstrasenplatzes an der Lülfstraße nimmt Formen an. Und auch sportlich hofft Trainer Christoph Meyer, dass sein Team eine ordentliche Rolle spielt.

Dass Meyer dabei auf seinen eingespielten Kader bauen kann, ist natürlich für ihn von Vorteil. Aktuell kristallisieren sich keine Abgänge heraus, zudem ist der SG-Coach davon überzeugt, dass die beiden bislang feststehenden Neuzugänge weiterhelfen werden.

Joel Jedfeld kam bereits in der Winterpause, konnte aber aufgrund der pandemiebedingten Pause noch keine Partie im Suderwicher Dress bestreiten. Zudem verschlägt es auch Dustin Augustin vom Nachbarn und Liga-Rivalen Sportfreunde Stuckenbusch zurück an die Lülfstraße. „Beide sind Top-Verstärkungen“, ist sich Meyer sicher.

Erstes Heimspiel gegen den SC Marl-Hamm

Der Vorbereitungsplan der Suderwicher steht ebenfalls fest: Los geht es am 4. Juli mit einem Heimspiel gegen den SC Marl-Hamm. Am 11. und 18. Juli folgen Auswärts-Begegnungen bei Arminia Ickern und BWW Langenbochum. Der BV Hiltrop ist am 22. Juli zu Gast an der Lülfstraße, drei Tage später folgt ein Heimspiel gegen die SG Castrop. Zwei Auswärtspartien bei GW Erkenschwick (29. Juli) und SC Union Bergen (7. August) runden das Programm ab.

Drei Herner Youngster wechseln nach Stuckenbusch

Auch bei den Sportfreunden Stuckenbusch freut sich das Team um Trainer Pierre Bendig darauf, dass es bald wieder richtig losgeht. „Wir wollen mit 22 Spielern starten“, sagt der Coach vom Leiterchen. Der Großteil des Kaders bleibt zusammen, sieht man mal von Dustin Augustin und Dirk Junge ab. Letzterer, der wegen Hüftproblemen länger aussetzen musste, wechselt zu BWW Langenbochum.

Neu im Kader sind zudem Torhüter Leon Jondral, Mittelfeldspieler Alexander Zuk und Stürmer Joel Klose – alle drei kommen aus der U19 von Westfalia Herne. „Allesamt richtig gute Jungs“, freut sich Bendig über die Verpflichtungen.

Testspiele planen die Stuckenbuscher (allesamt auswärts) an folgenden Terminen: FC/JS Hillerheide (2. Juli, 19 Uhr), SG Castrop (4. Juli), SF Wanne (11. Juli), SV Hochlar 28 (18 Juli), Mengede 08 (25. Juli), BG Schwerin (28,. Juli, 19.30 Uhr), BV Hiltrop (31. Juli), SuS Olfen (1. August, 15,.30 Uhr), Horst 08 (8. August). Zudem gibt es am 22. Juli um 19 Uhr ein Heimspiel gegen den Landesligisten Viktoria Resse (19 Uhr).

Lesen Sie jetzt