Erkenschwicks Johannes Hülsken (l.) behauptet hier den Ball gegen Hochlars Zehner Felix Kranjc.
Erkenschwicks Johannes Hülsken (l.) behauptet hier den Ball gegen Hochlars Zehner Felix Kranjc. © Kevin Michaelis
Fußball

Neun-Tore-Spektakel zwischen SV Hochlar und FC 26 Erkenschwick – Stürmer erzielt Viererpack

Furioses Auftaktspiel zwischen dem SV Hochlar und dem FC 26 Erkenschwick. Beide Teams verlangten sich in ihrem ersten A-Liga-Spiel der Saison alles ab - ein Stürmer zeigte sich hungrig vor dem Tor.

Was für ein Auftakt in die neue A-Liga-Saison: Der Aufsteiger FC 26 Erkenschwick und der SV Hochlar lieferten sich am ersten Spieltag ein fulminantes Auftakt-Duell. Trotz der heißen Sommertemperaturen ließen es die Fußballer beider Teams im gegnerischen Tor ordentlich krachen – ein Stürmer zeigte sich in besonderer Torlaune und erzielte beim 7:2 (3:2) insgesamt vier Treffer.

FC 26 Erkenschwick verpasst Ausgleich, SV Hochlar macht viertes Tor

Thomas Mlodoch und Andreas Klemm analysieren unterschiedlich

Über den Autor
Volontär
Gebürtig aus Unna, wohnhaft in Münster. Seit Juni 2021 bei Lensing Media. Leidenschaftlicher Fußballer und Triathlet. Immer auf der Suche nach erzählenswerten Sportgeschichten.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.