Fußball

U17 des TSV startet Unternehmen Klassenerhalt in der Westfalenliga

Bei der Vorbereitung auf die neue Saison in der U17-Westfalenliga überlässt der TSV Marl-Hüls nichts dem Zufall: Mit einem Leistungstest ging es jetzt los.
Fußball; die U17-Fußballer des TSV Marl-Hüls (Westfalenliga) unterziehen sich im Juni 2021 einem Leistungstest. © Jochen Sänger

Der TSV hatte sich mit der „Pöhlerschmiede“ professionelle Hilfe ins Haus geholt. „Getestet wurden unsere Spieler im Zehn-Meter-Sprint, in ihrer Wendigkeit, im Dribbling und in der Ausdauer. Dazu kam es auf die kognitiven Fähigkeiten an“, berichtet Trainer Sebastian Nowak. „Die 21 Jungs sind ernsthaft, aber nicht verkrampft dabei gewesen. Das hat Spaß gemacht und war gut für das Teambuilding.“

Kurz vor dem Saisonstart wird der Leistungstest wiederholt. „Dann zeigt sich, ob unser Vorbereitungsprogramm etwas gebracht hat. Durch die Vergleichswerte erhalten wir als Trainerteam einen Beleg darüber, wie jeder Einzelne sich entwickelt hat.“

Nowak nutzte den Leistungstest auch dazu, am Rande Einzelgespräche zu führen. In die neue Westfalenliga-Saison geht er mit einem 26 Akteure umfassenden Kader. „Wir haben diesmal potenzielle Leistungsträger dazu geholt“, erklärt der Jugendleiter. Oberstes Ziel ist der Klassenerhalt.

Lesen Sie jetzt