Laufsport

Ja-Wort bei 15 Grad und Nieselregen trübt die Liebe nicht

Sie haben‘s getan: Claudia Weber und Thomas Wenning aus Waltrop haben mit ihrer Hochzeit beim Reschenseelauf in Italien für eine Europa-Premiere gesorgt
Mit einem Kuss im Ziel: Claudia Weber und Thomas Wenning aus Waltrop haben während des Reschenseelaufs in Südtirol geheiratet. © Newspower.it

Nie zuvor hatte sich in Europa ein Paar während einer Laufveranstaltung das Ja-Wort gegeben. Die so genannte Laufhochzeit war der emotionale Höhepunkt der traditionellen Laufveranstaltung, bei der diesmal mehr als 2.000 Läuferinnen und Läufer am Start waren.

Mit den Startnummern eins und zwei ganz vorne dabei waren Claudia Weber und Thomas Wenning. Denen konnte das durchwachsene Wetter nichts anhaben. Wenning: „Mein Anzug war ja nicht atmungsaktiv, daher konnte ich mit 15 Grad und Nieselregen gut leben.“ Auch seine Frau Claudia Weber habe nicht gefroren: Die 58-Jährige war standesgemäß im weißen Brautkleid am Start gewesen.

Das Paar hatte sich vor 17 Jahren bei einem Halbmarathon in Duisburg kennen- und lieben gelernt. Schon damals waren sie Hand in Hand über die Ziellinie gelaufen – genau wie jetzt am Reschensee. „Und wie damals war auch das Wetter“, sagt Thomas Wenning mit einem Augenzwinkern. Passender hatte der Rahmen also nicht sein können…

Die beiden Waltroper waren direkt nach dem Start von der Laufstrecke ins Standesamt von Graun gelaufen und waren dort vom stellvertretenden Bürgermeister Franz Prieth getraut worden. Ins Ziel liefen Weber/Wenning dann als verheiratetes Paar, mit Freudentränen in den Augen. Im Anschluss wurde mit Familie und Freunden gefeiert, jetzt ist Urlaub angesagt – bei angenehmen 25 Grad Celsius.

Das Video vom Reschenseelauf und der Laufhochzeit:

Lesen Sie jetzt