Dschungelcamp 2023: Diese Teilnehmer könnten ins Camp einziehen

Volontärin
Der „Dschungelkönig“ 2022, Filip Pavlovic,  auf seinem Thron. Pavlovic hat das Finale des RTL-Dschungelcamp 2022 gewonnen.
Wer wird Nachfolger des „Dschungelkönigs“ Filip Pavlovic? Pavlovic hat das Finale des RTL-Dschungelcamp 2022 gewonnen. © picture alliance/dpa/RTL | Stefan Menne
Lesezeit

Die Gerüchteküche um die neuen Dschungelcamp-Kandidaten brodelt jedes Jahr aufs Neue. Mit durchschnittlich rund vier Millionen Zuschauern (2022) ist RTLs Reality-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ für viele Reality-TV-Liebhaber das Highlight schlechthin.

Nicht ungewöhnlich also, dass das Rätselraten um die Teilnehmer der neuen Staffel in 2023 schon längst begonnen hat. In weniger als vier Monaten geht die mittlerweile 16. Staffel, der umgangssprachlich auch als „Dschungelcamp“ bezeichneten Show, an den Start.

Ein Überblick über die Kandidaten, deren Einzug ins australische Camp spekuliert wird:

Dschungelcamp 2023: Über diese zehn Teilnehmer wird spekuliert

Nachdem über acht Teilnehmer schon länger gemunkelt wird, sind jetzt zwei neue Kandidaten im Dschungel-Gerüchtetopf. Laut BILD werden diese beiden als „Hochkaräter“-Kandidaten bezeichnet, die auch unter Reality-TV-Fans wohlbekannt sind.

Claudia Obert, Unternehmerin und Society-Lady

Claudia Obert.
Nach BILD-Informationen soll Claudia Obert ins Dschungelcamp gehen. © picture alliance/dpa

Die selbsternannte Luxus-Lady Claudia Obert soll laut BILD-Informationen 2023 ins Dschungelcamp einziehen. Obert war in der Vergangenheit bereits in vielen Fernsehformaten zu sehen, darunter „Promi Big Brother“ und „Promis unter Palmen“. Aus letzterer Show stieg sie aus, nach dem sie von anderen Kandidaten gemobbt worden war. Aktuell ist sie mit einem 36 Jahre jüngeren Mann liiert und sorgte auch damit für Aufsehen.

Laut BILD soll sie noch vor einem Jahr über das Dschungelcamp gesagt haben: „Da kriegt mich keine Summe der Welt hin“. Ob die Summe entsprechend hoch ausgefallen ist und sie überzeugt hat oder ob die Gerüchte gar nicht stimmen, ist noch unklar. Einen Hinweis gibt sie selbst auf Instagram. Die 61-Jährige postete Screenshots mit den Schlagzeilen über ihre Camp-Teilnahme und sprach davon, dass sie da anderen den Vortritt lasse und sie keine Maschine sei, die alles frisst. Damit spielt sie auf die in der Sendung stattfinden Dschungelprüfungen an, die nicht selten aus dem Verzehr ekliger Zutaten wie Fischkadavern oder Tiergenitalien bestehen.



Patrick Romer, Bauer sucht Frau und Sommerhaus-Gewinner

Der von RTLs-Kuppel-Show „Bauer sucht Frau“ bekannte 26-Jährige machte zuletzt mit seiner Freundin bei der RTL-Sendung „Sommerhaus der Stars“ mit und gewann die Show. Unbeliebt machte er sich dort als Macho, der in der Sendung nicht gerade respektvoll mit seiner Freundin und Mitteilnehmerin Antonia Hemmer umgegangen ist. Ob ihm im Dschungelcamp seine fiesen Sprüche vergehen werden, bleibt abzuwarten.

Lucas Cordalis, Sänger

Lucas Cordalis sollte eigentlich schon in der letzten Staffel dabei sein. Aufgrund einer Corona-Infektion konnte er jedoch kurzfristig nicht ins Camp einziehen und auch nicht mehr nachrücken. Ob er nun 2023 dabei ist, darüber hat sich RTL noch nicht klar geäußert.

Lucas Cordalis.
Lucas Cordalis war 2022 als Kandidat im Dschungelcamp bestätigt. © picture alliance/dpa

Twenty4Tim, Influencer

Leon Content (l) und Twenty4tim kommen zu dem TikTok ForYou Fest im Spindler & Klatt.
Über Twenty4tim (re.) als Teilnehmer wird auch spekuliert. © picture alliance/dpa

Twenty4Tim, bürgerlich: Tim Kampmann, ist mit über 2 Millionen Followern auf Instagram aktiv. Auch auf TikTok ist der 22-Jährige bekannt. TV-Luft schnupperte er bereits in der Sendung „Pocher vs. Influencer“ 2021.

Andrej Mangold, Ex-Bachelor
Als Bachelor verteilte Andrej Mangold 2019 Rosen und fand seine Auserwählte, mit der er auch 2020 in die RTL-Sendung „Das Sommerhaus der Stars“ zog. Kurz danach trennte sich das Paar jedoch. Vor seiner TV-Karriere war er als Profi-Basketballer in der deutschen Nationalmannschaft aktiv. Ob der Ex-Bachelor Villa gegen Camp austauschen wird, bleibt abzuwarten.

Andrej Mangold der neue RTL-«Bachelor»
Der ehemalige Bachelor Andrej Mangold könnte ebenfalls ein Kandidat im Dschungel werden. © picture alliance/dpa

Djamila Rowe, Reality-Star

Rowe war bereits in der Dschungelcamp-Show „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ zu sehen, die 2021 wegen der Corona-Pandemie das klassische Dschungelcamp ersetzte. Dort verpasste sie die Chance auf den Einzug ins echte Camp. Auch bei der Show „Adam sucht Eva“ war Djamila dabei.

Yeliz Koc, Ex-Bachelor-Kandidatin
Die ehemalige Bachelor-Kandidatin wurde mit ihrem Abgang bei eben jener Show berühmt. 2018 verpasste sie in der Show dem damaligen Bachelor (Daniel Völz)

zum Abschied eine Ohrfeige. Zuletzt war sie mit Jimi Blue Ochsenknecht liiert.

Lisha, Ex-Sommerhaus-Bewohnerin und YouTuberin

Die Bild-Zeitung bezeichnet sie als „prolligen YouTube-Star“. Mit ihrem Freund Lou war sie 2020 im Sommerhaus der Stars und nahm dort kein Blatt vor den Mund.

Max Giesinger, Sänger
Der deutschen Sänger Max Giesinger hatte Top-Hits wie „80 Millionen“. In einem Instagram-Beitrag sorgte er Anfang September für Spekulationen. In seinem Norwegen Urlaub sprang er zwecks fehlender Dusche nackt in einen See und scherzte daraufhin, dass er bald auch bereit für den Dschungel wäre.

Sänger Max Giesinger singt auf der Bühne.
Ob Max Giesinger wirklich als Kandidat für den Dschungel in Frage käme, bleibt abzuwarten. © picture alliance/dpa

Luigi, „Gigi“ Birofio, Reality-TV-Teilnehmer

RTL bezeichnet den 23-jährigen als „TV-Macho“. Bei diversen Reality-Formaten (u. a. Ex on the Beach, Kampf der Realitystars, Temptation Island) ließ er laut RTL „nichts anbrennen“. Ob er am Feuer im Camp sitzen wird, dazu äußerte sich RTL nicht.



Sendetermine im Januar 2023

2022 gewann der ursprünglich als Bachelorette-Kandidat gestartete Reality-Star Filip Pavlović die Krone in Südafrika. Die neue, 16. Staffel, soll wie jedes Jahr im Januar beginnen. Einen genauen Starttermin hat RTL noch nicht bekannt gegeben.

Der diesjährige Gewinner Filip Pavlovic (M) neben den Moderatoren Daniel Hartwich (l) und Sonja Zietlow. Er hatte 2022 die meisten Zuschauerstimmen bekommen. © picture alliance/dpa/RTL

Moderator Daniel Hartwich wird jedoch nicht wie gewohnt an der Seite von Sonja Zietlow stehen. Der Nachfolger des verstorbenen Comedians Dirk Bach nannte seine Familie als Grund für seinen Ausstieg.

2022 musste die Sendung wegen der australischen Corona-Einreisebestimmungen in einem Camp in Südafrika produziert werden. 2023 geht es aber wieder zurück nach Australien ins gewohnte Camp in Murwillumbah, New South Wales.

Jan Köppen ist neuer Dschungelcamp-Moderator

Jan Köppen.
Moderator Jan Köppen wird Nachfolger von Daniel Hartwich. © picture alliance/dpa

Wer auf jeden Fall 2023 im Camp dabei ist, ist Jan Köppen. Nicht als Kandidat aber als neuer Moderator. Der unter anderem als Moderator von mehreren RTL-Formaten bekannte (Let’s Dance, Take Me Out, Are You The One) tritt in die Fußstapfen von Daniel Hartwich.

Britisches Dschungelcamp startet mit royalem Kandidat

Die Briten sind wie jedes Jahr zwei Monate früher im australischen Camp. Dort beginnt die neue Staffel „I’m a Celebrity Get me Out of Here!“ am 6. November 2022. Und dieses Jahr mit royaler Besetzung. Mike Tindall, der Mann der von Queen-Enkelin Zara Tindall (gebürtige Philipps, Tochter von Prinzessin Anne) möchte in Australien seine Chance zum Dschungelkönig nutzen.