Die Erdgasverdichterstation Mallnow der Gascade Gastransport GmbH (Luftaufnahme mit einer Drohne).
Die Erdgasverdichterstation Mallnow der Gascade Gastransport GmbH. Hier kommt russisches Erdgas aus der Jamal-Pipeline an. Die Sorge ist groß, dass Russland bald die Gaslieferungen stoppen wird. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Thema des Tages

Energiekrise in Deutschland: Fünf neue Hiobsbotschaften beim Gas

Die Erdgaspreise steigen massiv, weil Brenn- und Rohstoff knapper wird. In Deutschland droht sogar eine Rezession. Klar ist: Es wird sehr teuer für die Verbraucher. Fünf Hiobsbotschaften.

Die Warnungen aus der Politik werden dringlicher, die Energiekrise spitzt sich zu. Wegen der stark steigenden Gaspreise droht eine Rezession in Deutschland – vor allem, wenn Russland tatsächlich den Gashahn im Juli ganz zudrehen sollte. Doch die Krise hat viele Aspekte, hier kommen die jüngsten fünf Hiobsbotschaften beim Gas.

Fünf Hiobsbotschaften beim Gas

Norwegisches Gas war ein Stabilisator

Hohe Preise vernichten Nachfrage

Gasimporteure mit staatlichem Kapital retten

Der Artikel "Energiekrise in Deutschland: Fünf neue Hiobsbotschaften beim Gas" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.