Sandra Dees (l) und Marquita Carter weinen vor dem Harold K. Stubbs Justice Center in Akron, Ohio, nachdem sie die Aufnahmen der Körperkamera von Jayland Walkers tödlicher Erschießung durch die Polizei von Akron gesehen haben.
Sandra Dees (l) und Marquita Carter weinen vor dem Harold K. Stubbs Justice Center in Akron, Ohio, nachdem sie die Aufnahmen der Körperkamera von Jayland Walkers tödlicher Erschießung durch die Polizei von Akron gesehen haben. © picture alliance/dpa/Akron Beacon Journal via AP
Thema des Tages

Entsetzen in den USA: Polizisten in Ohio feuern mehr als 60 Mal auf unbewaffneten Schwarzen

Ein neuer Fall von Polizeigewalt in den USA sorgt für Fassungslosigkeit: 60 Schüsse trafen den Körper von Jayland Walker. Die Beamten in Ohio schossen dem unbewaffneten Schwarzen sogar ins Gesicht.

Dutzende Schüsse und Schusswunden: Der Tod eines Schwarzen bei einem Polizeieinsatz im US-Bundesstaat Ohio hat in den Vereinigten Staaten neue Bestürzung ausgelöst. Die Polizei in Akron im Bundesstaat Ohio veröffentlichte mehrere Videos des Einsatzes am 27. Juni.

Mutter: „Warum geschah dies?“

Anwalt zweifelt an Darstellung der Polizei

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.