Ein Auto fährt an einem Blitzer an der Münsterstraße in Waltrop vorbei; im Vordergrund ein Tempo-50-Schild.
Rekord: Hier werden knapp 10.000 teure Fotos pro Jahr geschossen. Der Blitzer an der Münsterstraße zwischen Datteln und Waltrop steht aber derzeit nicht mehr auf der Liste der Kreisverwaltung. © Tamina Forytta
Tempo-Kontrolle außer Gefecht gesetzt

Münsterstraße: Blitzer zwischen Datteln und Waltrop blitzt nicht – was ist los?

Drei fest installierte Blitzer sind Autofahrern in Waltrop bekannt, einer davon an der Münsterstraße. Nur: Letzterer tauchte in der wöchentlichen Blitzer-Übersicht nicht auf. Was ist da los?

Es ist der Blitzer, der im Ostvest im vergangenen Jahr am häufigsten auslöste: der „Kasten“ an der Münsterstraße zwischen Datteln und Waltrop. Aber: Derzeit ist er außer Betrieb. Weil ein Teil für den Blitzer fehlt. „Es gab ein technisches Problem mit dem Blitzer“, erklärt Christoph Enders, Sprecher der Kreisverwaltung Recklinghausen. Das entsprechende Ersatzteil sei zwar nachbestellt, aber man wisse derzeit nicht, wie lange das dauere. So lange ist der Blitzer nun erst einmal keine „Gefahr“ für Autofahrer.

Blitzer zwischen Datteln und Waltrop fehlt in der Liste

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren in Recklinghausen, aufgewachsen in Oer-Erkenschwick, studierte in Münster (Publizistik und Kommunikationswissenschaft), sammelte Berufserfahrungen in Fulda und an den Unis in Paderborn und Wuppertal, bis die Sehnsucht nach dem Ruhrgebiet zu groß wurde. Und nun: Redakteurin für Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick – mit viel Freude an Menschen, Nachrichten sowie kleinen und großartigen Geschichten.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.