Eine junge Frau steht im typischen Studien-Abschluss-Outfit vor der Uni in Richmond/USA.
Maite Sturm hat den Studienabschluss in den USA in der Tasche, studiert nun hier in Deutschland online weiter, während ihre Zwillingsschwester Svea noch in den USA ist. © privat
Zwischen USA und Waltrop

„Wo ist denn deine Schwester?“ – Waltroper Zwillinge gehen zurzeit getrennte Wege

Sie haben bislang fast alles gemeinsam gemacht: Maite und Svea Sturm (23) bekamen ein Stipendium, gingen zum Studium in die USA, spielten Hockey. Und jetzt? Maite ist in Waltrop, Svea in den USA.

Svea und Maite Sturm – die beiden 23-jährigen Zwillinge sind in Waltrop bestens bekannt. Obwohl die beiden der Stadt im August 2017 erst einmal für einige Jahre den Rücken kehrten: Sie hatten ein mehrjähriges Sportstipendium an der Virginia Commonwealth University (VCU) in Richmond/USA in der Tasche und studierten fortan in dem US-amerikanischen Bundesstaat Virginia. Studierten und durften ihrer sportlichen Leidenschaft, dem Feldhockey, nachgehen. Unsere Redaktion hat immer wieder über die beiden berichtet: über die Erfolge des Teams „VCU Rams Field Hockey“, über das Campusleben und Thanksgiving-Feiern, aber auch über zwischenzeitliche Zweifel und die Corona-Zwangspause.

Maite Sturm ist zurück in Waltrop

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren in Recklinghausen, aufgewachsen in Oer-Erkenschwick, studierte in Münster (Publizistik und Kommunikationswissenschaft), sammelte Berufserfahrungen in Fulda und an den Unis in Paderborn und Wuppertal, bis die Sehnsucht nach dem Ruhrgebiet zu groß wurde. Und nun: Redakteurin für Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick – mit viel Freude an Menschen, Nachrichten sowie kleinen und großartigen Geschichten.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.