Die Zahl der Omikron-Fälle steigt an. Doch längst nicht jede Probe wird auch sequenziert. © dpa
Coronavirus-Variante

Zahl der Omikron-Fälle steigt – auch in Waltrop

In den letzten beiden Wochen des alten Jahres ist die Zahl der Infektionen mit der Omikron-Variante des Coronavirus in Waltrop von null auf zwei gestiegen. Inzwischen dürfte sie viel höher sein.

Am 24. November 2021 wurde erstmals über die Omikron-Variante des Coronavirus berichtet – in Südafrika. Die Weltgesundheitsorganisation hat Omikron mittlerweile zur „VOC“, zur „variant of concern“ (besorgniserregende Virusvariante) erklärt. In einigen Ländern ist Omikron bereits die dominierende Variante. Doch wie viele Infektionen vor Ort in Waltrop im Umlauf sind, will das Kreis-Gesundheitsamt, das die Entwicklung in zehn Städten verfolgen muss, ab sofort nicht mehr öffentlich bekannt geben.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
Redakteurin
Redaktionsleiter
Aufgewachsen in den 60er-Jahren in Recklinghausen, zum Studium nach Münster ausgewandert und nach vielen langen Reisen als Journalist in Hamburg gelandet, seit 1996 in verschiedenen Funktionen im Medienhaus Bauer. Kurz nach dem Fall der Mauer, in Rostock, durfte ich erleben, wie man Zeitung auch ohne Technik (wie funktionierende Telefone) “zu Fuß” machen kann. Sehr lehrreich - und oft ein Abenteuer. Heute bin ich froh über unsere gute technische Ausstattung. Nur mit ihrer Hilfe geht’s in die digitale Zukunft. Gute alte Tugenden des Journalismus nehme ich mit.
Zur Autorenseite
Joachim Schmidt

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.