Genervt von der Leistung des BVB - und der eigenen: Donyell Malen (r.) und Erling Haaland. © imago images/Jan Huebner
Borussia Dortmund

Entlarvende Signale: Körpersprache verrät viel über die Stimmung beim BVB

Erling Haaland winkt mehrfach ab, andere BVB-Profis lassen die Köpfe hängen. Die Körpersprache beim desillusionierenden 2:3 in Berlin verrät viel über die aktuelle Stimmung bei Borussia Dortmund.

Sabine Mühlisch ist Dozentin für nonverbale Kommunikation an der Hochschule Konstanz. Sie kennt sich also aus mit der menschlichen Körpersprache, kann sie deuten und verstehen. Und sie sagt, es sei „faktisch unmöglich, mit dem Körper zu lügen“. Wenn dem so ist, haben die Gesten und Bewegungen einiger BVB-Profis bei der Pleite in Berlin viel über die Gefühlslage bei Borussia Dortmund verraten.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.