Felix Zwayer und der BVB: Ein Konflikt in vier Stufen. © imago images/Norbert Schmidt
Meinung

Kein Zwayer-Einsatz bei Spielen des BVB: Das ist absolut richtig so!

Schiedsrichter Felix Zwayer pfeift vorerst keine Spiele des BVB. Die einzig richtige Entscheidung. Denn einen besseren Ausweg aus dem schwelenden Konflikt gibt es derzeit nicht. Sascha Klaverkamp kommentiert.

BVB gegen Felix Zwayer. Es ist ein Konflikt, der zuletzt in aller Öffentlichkeit eskalierte.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Head of Sports
Sascha Klaverkamp, Jahrgang 1975, lebt im und liebt das Münsterland. Der Familienvater beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Sportberichterstattung. Einer seiner journalistischen Schwerpunkte ist Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite
Sascha Klaverkamp

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.