Norbert Mörchen, Vorsitzender des Kleingartenvereins Am Schellenberg, hofft mithilfe des Bürgerbudgets mehr Sitzgelegenheiten in der bei Besuchern beliebten Anlage kaufen zu können.
Norbert Mörchen, Vorsitzender des Kleingartenvereins Am Schellenberg, hofft mithilfe des Bürgerbudgets mehr Sitzgelegenheiten in der bei Besuchern beliebten Anlage kaufen zu können. © Ronny von Wangenheim
Bürgerbeteiligung

Jeder kann abstimmen: Projekte aus Castrop-Rauxel hoffen auf Bürger-Geld

Neun Projekte aus Castrop-Rauxel wollen Geld aus dem Bürgerbudget. Jetzt kann auf der Beteiligungsplattform der Stadt abgestimmt werden. Freuen können sich die Antragsteller schon jetzt.

Neun Anträge haben Castrop-Rauxelerinnen und Castrop-Rauxeler für das Bürgerbudget 2022 der Stadt eingereicht. Nun sind die Bürgerinnen und Bürger an der Reihe. Sie können ab sofort für ihr Lieblingsprojekt abstimmen. Ihr Votum ist allerdings weniger wichtig als in den Vorjahren.

Projekte werden auf der Plattform der Stadt vorgestellt

Über die Autorin

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.