Die Vertreter des VfL Bochum zusammen mit ihrem Castrop-Rauxeler Partner Prof. Dr. Ulrich Breilmann (mit heller Jacke) am Parkplatz am Vonovia-Ruhrstadion. © VfL Bochum
Elektromobilität

Castrop-Rauxeler Unternehmen elektrifiziert den VfL Bochum

Der VfL Bochum will E-Mobilität fördern. Seinen Partner hat der Fußballverein in Castrop-Rauxel gefunden. Er gilt als Vorreiter in Sachen Elektro-Mobilität. Jetzt gibt es erste Ergebnisse.

Elektroautos gelten als wichtiger Baustein für die Energiewende. Auch Fußball-Bundesligist VfL Bochum beschäftigt sich mit dem Thema Elektromobilität. Netzwerkpartner ist seit November 2021 das Elektrounternehmen Breilmann aus Castrop-Rauxel. Abgesprochen wurde das erste Projekt, als der VfL noch in der zweiten Liga spielte. Jetzt wurde es abgeschlossen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.