Nach etwa 3 bis 6 Wochen steht bei Kindern der Termin zur Zweitimpfung an. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Kinder-Impfungen

Nach Irritationen: Stadt Haltern kündigt Zweittermin für Kinder-Impfungen an

Nach den Sonder-Impfaktionen der Stadt für 5- bis 11-Jährige in Haltern waren Eltern verunsichert, weil es keinen Termin für die Zweitimpfung gab. Die Stadt reagierte nun.

Auf die erste Sonder-Impfaktion für Kinder von 5 bis 11 Jahren gab es einen riesigen Ansturm in Haltern. Innerhalb kürzester Zeit waren alle Termine für den 19. Dezember vergeben. Auch die zweite Impfaktion, die die Stadt am 29. Dezember durchführen wird, ist bereits ausgebucht.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Vor mehr als zwanzig Jahren über ein Praktikum zum Journalismus gekommen und geblieben. Seit über zehn Jahren bei Lensing Media, die meiste Zeit davon als Redakteurin in der Nachrichten- und Onlineredaktion in Dortmund. In Haltern seit September 2019.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.