Comedy-Preis

Der Hurz ist wieder da!

Die beliebte Comedy-Preis-Verleihung soll endlich wieder live über die Bühne gehen. Und zwar am 6. September im Recklinghäuser Ruhrfestspielhaus.
Sitzt wieder mit in der Hurz-Jury: Lisa Feller. © IJKO

Die Vorbereitungen auf die 5. Verleihung des schrägen Comedypreises „Recklinghäuser Hurz 2021“ laufen auf Hochtouren. Nachdem die letzte Preisverleihung zunächst zweimal verschoben worden war und schließlich ohne Publikum live gestreamt wurde, soll die nächste Auflage wieder im Ruhrfestspielhaus stattfinden – mit Zuschauern. Und zwar am Montag, 6. September, 19.30 Uhr.

In Vorbereitung sind verschiedene Szenarien

„Voraussetzung ist natürlich, dass die pandemische Lage eine solche Veranstaltung auch zulässt. Prinzipiell gilt für uns weiterhin, dass Sicherheit Vorrang hat. Auf jeden Fall wird es ein angemessenes Hygienekonzept geben“, betont Bürgermeister Christoph Tesche. Und so stellt sich die Arena Recklinghausen GmbH derzeit auch noch auf verschiedene Szenarien ein.

Lisa Feller sitzt wieder mit in der Jury

Die Moderation übernimmt auch bei der 5. Hurz-Auflage Steffi Neu. In der Jury sind neben Bürgermeister Christoph Tesche wieder Achim Hagemann und Lisa Feller vertreten. Sie kommen zum Einsatz, wenn es darum geht, den „Kleinen Hurz“ zu verleihen. Hagemann hatte im Juli 1991 gemeinsam mit Hape Kerkeling in der Sendung „Total normal“ den genialen Hurz-Sketch präsentiert, der Fernsehgeschichte geschrieben hat, längst Kult ist und dem Recklinghäuser Comedypreis seinen Namen gegeben hat. Um den Nachwuchspreis bewerben sich am 6. September Laura Brümmer, Sara Karas und Sven Bensmann.

Details werden bis zum 23. August geklärt

Natürlich ist noch nicht klar, wie viele Besucher dann im Theatersaal des Ruhrfestspielhauses zulässig sein werden. Die Details sollen bis zum 23. August geklärt sein. Dann startet auch der Vorverkauf für die beliebte Veranstaltung, die im vergangenen Jahr sofort ausverkauft war.

Preisverleihung auf jeden Fall auch als Live-Stream

Allerdings soll die Preisverleihung auf jeden Fall auch als Live-Stream im Internet gezeigt werden. Wer am 6. September in den Kategorien „Der-Wolf-und-das-Lamm-Hurz“, „Heimat-Hurz“ und „Ehren-Hurz“ ausgezeichnet wird, soll im Rahmen einer Pressekonferenz am Montag, 23. August, mit dem Start des Vorverkaufs offiziell verkündet werden. Außerdem wird es einen Preisträger in der Sonderkategorie „Pandemie-Hurz“ geben.

Lesen Sie jetzt