Ahsener Straße

Fahrer prallt gegen Baum – 71-Jähriger bei Unfall verletzt

Am frühen Sonntagmorgen wurden die Rettungskräfte zu einem Unfall alarmiert. Ein Fahrer aus Datteln war mit seinem Auto vor einen Baum an der Ahsener Straße in Oer-Erkenschwick geprallt.
In der Nacht verunglückte ein 71-Jähriger aus Datteln in Oer-Erkenschwick. Auch die Feuerwehr war vor Ort. © Feuerwehr (Michael Wolters)

Nächtlicher Einsatz für die Rettungskräfte aus Oer-Erkenschwick. Ein Mann aus Datteln war in Oer-Erkenschwick verunglückt.

Am frühen Sonntagmorgen (12.09.) verletzte sich ein 71-jähriger aus Datteln bei einem Verkehrsunfall auf der Ahsener Straße. Der Mann aus Datteln kam gegen 3.20 Uhr aus bisher noch ungeklärter Ursache im Kreuzungsbereich Ahsener Straße und Holtgarde mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. „Ersthelfer befreiten ihn aus seinem Fahrzeug. Anschließend brachte ihn der Rettungsdienst ins Krankenhaus“, erläutert Feuerwehr-Pressesprecher Michael Wolters die nächtliche Situation.

Feuerwehr streut Benzin und Öl ab

Die ersten Notrufe deuteten darauf hin, dass der Fahrer in seinem Opel eingeklemmt sei. Daher entsandte die Kreis-Leitstelle in Recklinghausen neben dem Rettungsdienst auch die Kräfte der hauptamtlichen Wachabteilung sowie des Löschzuges Erkenschwick zur Einsatzstelle. „Da sich die Situation vor Ort anders darstelle und keine technische Rettung durchgeführt werden musste, streuten die Einsatzkräfte lediglich auslaufendes Benzin und Öl ab“, erklärt Michael Wolters weiter.

Zur genauen Unfallursache, zum Unfallhergang sowie zur Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt