Unser Park soll schöner werden: Online können Bürgerinnen und Bürger Vorschläge machen – und die Anregungen anderer kommentieren und bewerten. © Stadt Recklinghausen
Bürgerbeteiligung bis 22. Oktober

84 Beiträge: Recklinghäuser haben Ideen für Umgestaltung des Südparks

Bouleplätze, Kletterparcours, Bücherschrank, Wasserspielplatz, Grillecke, Skaterbahn – das sind nur einige der Vorschläge, die Bürgerinnen und Bürger für den Südpark gemacht haben.

Recklinghausen macht sich Gedanken – zum Südpark. Wie berichtet hat die Stadt eine Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der öffentlichen Grünfläche gestartet. Bislang gibt es 84 Beiträge auf der Online-Plattform „WikiMap Südpark“, darunter auch erste Ideen der Stadt selbst, zu denen sich die Bürgerinnen und Bürger äußern können. Mitmachen ist noch bis zum 22. Oktober möglich.

Bürger wünscht sich einen Steg am Teich

Beleuchtung spaltet die Gemüter

Fläche für Hunde

Über den Autor
Zuhören, beobachten, nachfragen und die Erkenntnisse anschaulich und kurzweilig bei Leserinnen und Lesern abliefern: Das macht guten Journalismus für mich aus. Und das Große im Kleinen zu finden. Aufgewachsen am „Westfälischen Meer“ (Möhnesee), habe ich erste journalistische Erfahrungen in der Soester Börde gesammelt. 2003 dann Umzug ins Ruhrgebiet. Seit 2015 Redakteur beim Medienhaus Bauer, seit März 2021 bei der Recklinghäuser Zeitung. Großes Faible für Filme, Serien, Musik und Belletristik, aber auch fürs Unterwegssein.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.